X

Experiencias

Muster möbel kaufen

“Der einfachste Weg, um sicher zu gehen, dass Sie ein Polstermaterial auf einem bestimmten Rahmen mögen – und wie es sich anfühlt, wenn Sie darauf sitzen – ist, etwas zu tun, das Sie im Laden sehen”, sagt Bob. Wenn Sie sich in einen Stoff verlieben, der nicht auf dem Boden gezeigt wird, fragen Sie nach einem Swatch, das Sie über eine Einrichtung drapieren können, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie es aussehen wird. Wenn Sie mit einer benutzerdefinierten Option gehen, stellen Sie sicher, dass Sie ein großes Farbfeld von gemusterten Stoffen sehen, so dass Sie das vollständige Motiv und seine komplette Farbpalette sehen. Ein wenig Due Diligence wird Ihnen helfen, eine große (und enttäuschende) Überraschung zu vermeiden, sobald das Stück ankommt. Der Polsterstoff für ein neues Sofa oder einen neuen Sessel ist eine große Investition – sie wollen sie nicht ein paar Monate nach dem Eintreffen des Stückes vor Ihrer Haustür hinter fragen. Wählen Sie das falsche Material und Sie werden sich kämpfen Snags und Flecken. Machen Sie einen Fehler auf die Farbe oder Muster, und der ganze Raum leidet (oder Sie werden aufziehen sprudeln, um das Stück neu gepolstert zu haben). Bevor Sie also Ihren neuen Polsterstoff auswählen, lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie in Bezug auf Haltbarkeit, Komfort und Stil beachten sollten. Hier erfahren Sie, wie Sie eine Stoffauswahl, mit der Sie seit Jahren leben, auf Null setzen können. Machen Sie einen Ausflug zu unserem Möbelgeschäft in Stoke auf Trent, um unsere neuesten Produkte zu durchsuchen und mit einem Mitglied unseres freundlichen Personals zu sprechen, wir würden uns freuen, Ihnen zu helfen, Ihr Traumhaus Wirklichkeit werden zu lassen! Von Sofas und Akzentstühlen bis hin zu Schränken, Schubladen, Couchtischen und mehr bieten wir eine große Auswahl an Ess-, Lounge- und Büromöbeln in den neuesten Stilen.

Wenn Sie nach einem Polsterstoff suchen, lassen Sie Ihre praktischen Bedürfnisse führen, raten Mitchell Gold und Bob Williams, Mitbegründer des Einrichtungsunternehmens, das ihre Namen teilt. “Überlegen Sie zuerst, wie Sie leben und wer das Stück verwenden wird”, sagt Bob. “Dies wird Ihnen helfen, über die Art des zu wählenden Materials zu beraten.” Sie können das Aussehen dieses Seidensamts lieben, aber es wird schnell in einem Haus mit Kindern oder Haustieren zerstört. Stücke in stark frequentiativen Bereichen wie Familie oder Wohnzimmer benötigen langlebige Stoffe, während Möbel, die nicht so viel Verschleiß bekommen, wie ein Schlafzimmer-Sofa oder Kopfteil, jede Art von Textil tragen können. Polsterung sind die Materialien– darunter Stoff, Polsterung, Gurtband und Federn –, aus denen die weichen Beläge von Stühlen, Sofas und anderen Möbeln bestehen. Der Prozess begann im Mittelalter und gewann im 17., 18. und 19. Jahrhundert an Popularität. Im Laufe der Jahre wurden eine Vielzahl von Materialien verwendet, von Heu über Rosshaar bis hin zu Wolle. Moderne Polsterteile verwenden Metallfedern und Schaumstoff für mehr Haltbarkeit.

Während die Innenmaterialien möglicherweise nicht sichtbar sind, machen sie einen großen Unterschied, ob das Stück bequem ist. Und obwohl Stoff immer gewechselt werden kann – und je nach Verschleiß sein muss – wird die Wahl hochwertiger Innenschichten dazu beitragen, dass das Stück noch Jahre hält. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl eines Stoffes die Form der Möbel. (Ihr Polsterer wird es Ihnen danken.) Wenn Sie ein kurviges Stück polstern, empfiehlt Bob, sich an einfarbige Stoffe zu halten. “Muster oder Texturen mit einer unverwechselbaren Richtung können nicht gut polstern.” Ein Muster, das auf einem Stoffbolzen gut aussieht, sieht vielleicht nicht gut aus, wenn es gehackt und wieder auf dem Sofa zusammengepfert wird, besonders wenn es eine knifflige, verzierte Form ist.

Tags:

About the Author

The Author has not yet added any info about himself